Ernst-Thälmann-Siedlung im Sommer

Ernst-Thälmann-Siedlung

Die Ernst-Thälmann-Siedlung wurde Ende der 50er bis Anfang der 60er Jahre gebaut und ist eine gewachsene Siedlung mit sehr viel Grün. Sie ist ruhig gelegen im Westteil von Hohenstein-Ernstthal, dennoch verkehrstechnisch sehr gut angebunden. Anschlussstellen zur  A4 und zu Bundesstraßen sind nur wenige Minuten entfernt.

Durch die landschaftlich sehr schöne Lage schafft das Wohngebiet ideale Bedingungen für Familien wie auch für ältere Menschen. In direkter Nachbarschaft befinden sich  Nahversorger, ein Ärztehaus, Kinderarzt, Zahnarzt  sowie eine Apotheke, ein Spielplatz und ein Kindergarten.

Bilder vom Wohngebiet Ernst-Thälmann-Siedlung

Fritz-Heckert-Siedlung

Die Fritz-Heckert-Siedlung zeichnet sich durch eine ruhige und grüne Wohngegend aus. Der Hüttengrunder Wald liegt nur 5 Minuten entfernt. Durch diese landschaftlich sehr schöne Lage in Waldrandnähe schafft das Wohngebiet in Hohenstein-Ernstthal ideale Bedingungen für Familien wie auch für ältere Menschen. Nahversorger sind fußläufig in wenigen Minuten erreichbar. Spielplätze, ein Ärztehaus sowie eine Apotheke sind in direkter Nachbarschaft.

Bilder vom Wohngebiet Fritz-Heckert-Siedlung

Hüttengrundstraße

Die Hüttengrundstraße schließt sich an die Fritz-Heckert-Siedlung an und ist ebenfalls eine ruhige und grüne Wohngegend in Hohenstein-Ernstthal umgeben von Wiesen, Gärten, Bäumen und Sträuchern. Nur wenige Minuten entfernt liegt der Hüttengrunder Wald mit Erholungs- und Wandermöglichkeiten. Infrastrukturell ist die Siedlung gut erschlossen.

Die Anbindung an die A4 erreicht man in wenigen Minuten. Anschlussstellen für den Öffentlichen Nahverkehr sind ebenfalls vorhanden. In direkter Nachbarschaft sind Nahversorger, ein Spielplatz, ein Ärztehaus sowie eine Apotheke.

Bilder vom Wohngebiet Hüttengrundstraße

Südstraße

Das Wohngebiet Südstraße liegt im Ostteil der Stadt Hohenstein-Ernstthal. Die Wohnhäuser wurden in typischer Plattenbauweise Ende der 70er Jahre in einer offenen Karreeform gebaut und befinden sich am Rande des Neubaugebietes von Hohenstein-Ernstthal in einer ruhigen Seitenstraße. Das Wohngebiet hat einen sehr schönen grünen und gepflegten Innenbereich mit Bänken, die zum Ausruhen und Verweilen einladen.

Für Familien mit Kindern ist der Innenbereich ebenfalls sehr gut durch den Kleinkindbereich mit Sandspielkasten und Kletterfläche geeignet. Infrastrukturell ist die Südstraße bestens erschlossen. In wenigen Minuten sind fußläufig ein Ärztehaus mit Allgemeinmediziner und Zahnarzt sowie Physiotherapie und ein Bäcker erreichbar. Im mittelgroßen Einkaufszentrum mit Kaufland, Apotheke, Deichmann, Pfennigpfeifer u. a. gibt es genügend Einkaufsmöglichkeiten in direkter Umgebung. Im Umfeld sind weiterhin ein Kindergarten und eine Grundschule vorhanden. Über den Öffentlichen Nahverkehr ist das Gymnasium in 5 Minuten erreichbar. Durch diese Vielseitigkeit ist die Südstraße sowohl für Familien mit Kindern als auch für ältere Menschen gut geeignet.

Bilder vom Wohngebiet Südstraße

Sonnenstraße

Am Rande des Neubaugebietes von Hohenstein-Ernstthal im süd-/östlichen Teil liegt das Wohngebiet Sonnenstraße. Alle Wohnhäuser wurden im Karree in typischer Plattenbauweise Ende der 70er Jahre gebaut und befinden sich in einer relativ schwach und vorwiegend durch Anliegerverkehr frequentierten Nebenstraße.  Zum  Wohngebiet gehört ein sehr schöner grüner Innenbereich.

Für Familien mit Kindern ist dieser Innenbereich aufgrund des gepflegten Spielplatzes mit Klettermöglichkeiten, einer großen Rutsche und Sandspielfläche sehr gut geeignet. Ebenfalls ein PLUS für Familien mit Kindern ist der fußläufig in wenigen  Minuten zu erreichende Jugendclub"Bunte Post". Der Standort ist infrastrukturell sehr gut erschlossen. Schule und Kindergarten sind in unmittelbarer Nähe vorhanden. Im mittelgroßen Einkaufszentrum mit Kaufland, Apotheke, Deichmann, Pfennigpfeifer u. a. gibt es genügend Einkaufsmöglichkeiten in direkter Umgebung. In wenigen Minuten sind fußläufig ein Ärztehaus mit Allgemeinmediziner und Zahnarzt sowie Physiotherapie und ein Bäcker erreichbar. Das 2 km entfernte Stadtzentrum erreicht man bequem mit dem innerstädtischen Nahverkehr oder mit dem Auto.

Bilder vom Wohngebiet Sonnenstraße

Ringstraße

Die Ringstraße befindet sich am Rande des Neubaugebietes von Hohenstein-Ernstthal und liegt im Ostteil der Stadt. Die Wohngebäude sind in großzügiger Karreeform angeordnet und bilden ringartig ein ruhiges Wohngebiet. Umgeben ist das in Südhanglage gelegene Wohngebiet von Feldern und Kleingartenanlagen.

Der sehr grüne gepflegte Innenbereich mit Baumbestand, Bänken und Sandspielmöglichkeiten lädt außerhalb der Wohnung zum Verweilen und Ausruhen ein. In der Umgebung befindet sich ein mittelgroßes Einkaufszentrum mit Kaufland, Apotheke, Deichmann, Pfennigpfeiffer u. v. m. Ärztehaus und Physiotherapie sind ebenfalls in wenigen Minuten von der Ringstraße zu erreichen. Vorteile,  die für das Wohngebiet sprechen, sind ein Kindergarten in direkter Nachbarschaft, eine Grundschule in der Umgebung und die Anbindung an den Öffentlichen Nahverkehr zur Erreichung des Gymnasiums in ca. 10 Minuten. Die Ringstraße ist ein sehr ruhiges und doch gut erschlossenes Wohngebiet, geeignet für jedermann.

Bilder vom Wohngebiet Ringstraße

Oststraße

Die Oststraße befindet sich, wie der Name bereits vermuten lässt, im Ostteil von Hohenstein-Ernstthal und liegt am Rande der Stadt. Infrastrukturell ist dieses Gebiet gut erschlossen. Die Bundesautobahn A4 erreicht man in wenigen Autominuten und  die Anbindung an den Öffentlichen Nahverkehr ist ebenfalls vorhanden.

In direkter Nachbarschaft sind mehrere Nahversorger, ein Bäcker, Fleischer, Blumenladen und Physiotherapie. In wenigen Minuten gelangt man zu einem mittelgroßen Einkaufszentrum mit Kaufland, Deichmann, Apotheke, Pfennig-Pfeiffer u. v. m. Ebenso befindet sich in der Nähe ein Ärztehaus. Die Oststraße ist südöstlich umgeben von Gärten, Garagen und Wiesen. Der Ziegeleiteich, ein beliebtes Angler- und Erholungsgebiet, ist bequem und in nur einigen Minuten fußläufig erreichbar. Für Wanderfreunde ist die Oststraße idealer Ausgangspunkt für Ausflüge auf den Logen- und Zechenberg, den Pfaffenberg mit schöner Parkanlage sowie für Touren zum Rabensteiner Wald.

Bilder vom Wohngebiet Oststraße

Robert-Koch-Straße

Das Wohngebiet liegt im Westteil der Stadt Oberlungwitz. Die Wohnhäuser wurden in typischer Plattenbauweise Anfang der 80er Jahre errichtet. Alle Objekte sind über eine Nebenstraße erreichbar und parallel zueinander angeordnet. Zwischen den Wohngebäuden sind grüne, gepflegte Wiesen mit Baumbestand und vielen Sträuchern.

Für Familien mit Kindern ist das Wohngebiet aufgrund der unmittelbaren Nähe zu Kinderspielplätzen, Kindergarten und Grundschule sowie aufgrund des schönen und gepflegten Wohnumfeldes besonders geeignet. Ältere Menschen können sich hier ebenso wohl fühlen, denn infrastrukturell ist das Wohngebiet bestens erschlossen. In wenigen Minuten erreicht man einen Nahversorger. Fußläufig sind zwei Allgemeinmediziner in kurzer Zeit erreichbar. In den Sommermonaten kann man sich im gepflegten Sommerbad erfrischen. Die Anschlussstellen zur Bundesautobahn A4 und A72 sind nur wenige Autominuten entfernt. Eine Anbindung an den Öffentlichen Nahverkehr ist ebenfalls in der Nähe.

Bilder vom Wohngebiet Robert-Koch-Straße

Lindenhofsiedlung

Die Lindenhofsiedlung befindet sich im östlichen Teil von Oberlungwitz. Die Siedlung zeichnet sich durch eine ruhige und grüne Wohngegend aus. Jedes Wohngebäude ist umgeben von Wiesen und Mietergärten, die zum Ausruhen und Verweilen außerhalb der Wohnung einladen. In unmittelbarer Nähe sind ein Spielplatz und die Oberschule von Oberlungwitz.

Der Öffentliche Nahverkehr ist fußläufig in wenigen Minuten zu erreichen. Die Anbindungen an die Bundesstraße B 173 und an die Autobahnen A4 und A72 sind ebenfalls in Kürze erreichbar. Durch die idyllische Lage als auch die Nähe zu Schule und Spielmöglichkeiten ist dieses Wohngebiet besonders für Familien und Paare geeignet.

Bilder vom Wohngebiet Lindenhofsiedlung

Werkstraße

In einer ruhigen Seitenstraße im östlichen Teil von Oberlungwitz liegt die Werkstraße. Mehrere Siedlungshäuser mit gepflegten Vorgärten und großzügigen Gärten hinter den Wohngebäuden prägen diese idyllisch gelegene Wohnsiedlung.

Aufgrund des ländlichen Charakters und der Ruhe schafft  das Wohngebiet ideale Bedingungen für Familien wie auch für Paare und ältere Menschen. Die Werkstraße ist verkehrstechnisch gut angebunden. In nur wenigen Autominuten erreicht man die Anbindung an die Bundesautobahn A4 und die Bundesstraße  B 173. Nahversorger, Zahnarzt, Fleischer, Blumenladen, Spielplatz und Oberschule befinden sich in direkter Nachbarschaft.

Bilder vom Wohngebiet Werkstraße

Mittelstraße/Neue Welt/R.-Koch-Straße

Die Wohnsiedlung Mittelstraße/Neue Welt/Robert-Koch-Straße liegt im westlichen Teil von Oberlungwitz. Sie ist ruhig gelegen und wird geprägt von Siedlungshäusern vorwiegend erbaut Ende der 30er Jahre. Typisch für dieses Wohngebiet sind die Gärten hinter den Häusern, die für viel Ruhe und Entspannung im Grünen sorgen. Auch schön angelegte Vorgärten unterstreichen das idyllische Wohnumfeld.

Infrastrukturell ist das Gebiet gut erschlossen. In wenigen Minuten sind fußläufig Nahversorger, Physiotherapie, Allgemeinmediziner, Kindergarten und Spielplätze erreichbar. In der Nachbarschaft befinden sich weitere Nahversorger, eine Grundschule und die Anbindung an den Öffentlichen Nahverkehr. In den Sommermonaten kann man sich im gemütlichen Sommerbad erfrischen, das ebenfalls fußläufig in nur wenigen Minuten zu erreichen ist. 

Bilder vom Wohngebiet Mittelstraße/Neue Welt/R.-Koch-Straße

Siedlung des Friedens

Im östlichen Teil von Oberlungwitz  in einer ruhigen Seitenstraße befindet sich die Siedlung des Friedens. Mehrere Siedlungshäuser mit großzügigen Vorgärten und Wiesen  hinter den Wohngebäuden prägen diese idyllisch gelegene Wohnsiedlung. Aufgrund der ruhigen Lage und der Ruhe schafft das Wohngebiet ideale Bedingungen für Familien wie auch für Paare und ältere Menschen.

Alle Wohngebäude erstrecken sich über 3 Etagen und sind verkehrstechnisch gut angebunden. In nur wenigen Autominuten erreicht man die Anbindung an die Bundesautobahn  A 4 und die Bundesstraße  B 173. Nahversorger, Zahnarzt, Fleischer, Blumenladen, Spielplatz und Oberschule befinden sich in direkter Nachbarschaft. Da die Wohnsiedlung vorwiegend von Wohnungseigentümern bewohnt wird, wirkt sie besonders gepflegt.

Bilder vom Wohngebiet Siedlung des Friedens